kostenfreies Beratungsgespräch buchen
kostenfreies Beratungsgespräch buchen

Geh du vor


„Geh Du vor“, sagte die Seele zum Körper, „auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich.“
„Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben“, sagte der Körper zur Seele.

Dass #Körper, (Geist) und #Seele stets im Einklang miteinander sein sollten, haben wir sicher alle schon einmal gehört. Doch wie viele, von denen, die es „vermeintlich“ wissen, tun wirklich etwas dafür?

Als ich vor vielen Jahren als #Fehlbesetzung bezeichnet wurde, war mein Körper bereits weit voraus gegangen. Ich schlief keine Nacht mehr durch, kam morgens schwer aus dem Bett, hatte schlimme Hautprobleme und Dauerkopfschmerzen aufgrund von Verspannungen.

Alles, was mein Körper mir in dieser Zeit #Signalen sendete, ignorierte ich, machte weiter und wollte beweisen, dass ich es kann.

Eines Tages kam ich kaum mehr aus dem Bett. Ich schleppte mich ins Bad, schaute in den Spiegel und war am Ende. Die #Folge: 8 Monate krank und Angstzustände wenn ich nur daran dachte wieder ins Büro zu müssen.

Mein Körper war vorausgegangen, hat mich in die Knie gezwungen und ich hatte endlich Zeit mich meiner Seele zu widmen.

In diesen 8 Monaten habe ich viel für mich getan, auf meinen Körper gehört und gelernt, meine #Bedürfnisse ernst zu nehmen.

Einige Jahre später begann ich dann mich aktiv mit #Persönlichkeitsentwicklung zu beschäftigen und habe begonnen #Glaubenssätze und #Blockaden, die mir nicht mehr dienlich waren, zu lösen. Denn meine Bedürfnisse zu kennen und sie auch zu #kommunizieren, waren zwei paar Schuhe.

Mich selbst in den #Mittelpunkt stellen, ging nur schwer denn:

„Das macht man nicht.“
„Ich kann doch nicht…“
„Das ist aber nicht meine Art.“

Um nur einige meiner #Gedanken nennen.

Heute achte ich #bewusst auf mich, indem ich nach wie vor regelmäßige #Coachings habe, um meine Gedanken zu hinterfragen und neue Blickwinkel einzunehmen, mir #Auszeiten gönne und Termine absage, wenn ich merke, dass meine Seele aus dem #Gleichgewicht gerät.

Den Körper als Sprachrohr der Seele – wann hast du das letzte Mal genau und bewusst hingehört?

Zur Artikelübersicht

0

Kommentare