kostenfreies Beratungsgespräch buchen
kostenfreies Beratungsgespräch buchen

Schätzchen, du musst ruhiger werden


„Schätzchen, du musst mal ruhiger werden.“

Bei diesen Satz gehen meine gestressten Klientinnen regelmäßig durch die Decke. Oft hetzen Sie von einem Termin zum nächsten und ihre #To-Do-Liste wird kontinuierlich länger. Sie müssten tausend Dinge gleichzeitig erledigen und haben immer zu wenig Zeit. Ihre #Bedürfnisse stellen sie hinten an und du bleiben ständig auf der Strecke.

Wenn dann noch dieser gut gemeinte #Rat „du musst ruhiger werden“ fällt, machen sie ihre Schotten dicht und müssen oft ganz tief einatmen, um nicht gleich zu explodieren. Dabei geben sie doch nun wirklich alles, machen es jedem recht und schauen, dass es allen #gut geht… nur eben ihnen selbst nicht.

In diesen Momenten ist es wichtig, dass sie sich genau dann eine #Auszeit nehmen, sich sammeln und #Kraft tanken für das was noch auf dem Plan steht.

Dass das oft gar nicht so einfach ist, erlebe ich leider regelmäßig.

Getrieben von allem, was sie noch erledigen müssen, vergessen sie sich und hören weder auf ihren #Körper noch auf ihre Bedürfnisse. Warum? Weil sie sich selbst oft nicht wichtig genug nehmen, nicht an die erste Stelle stellen.

Dabei ist das so wichtig. Denn geht es ihnen nicht gut, können sie weder den #Familienalltag meistern noch auf der #Arbeit 100% geben. Irgendwann bleiben Sie auf der Strecke und sind nur genervt, gestresst und reagieren über.

In diesen Momenten frage ich meine #Klientinnen dann immer, wie sich fühlen wollen. Oft kommen dann #Gefühle wie „gelassen, entspannt, leicht, klar, …“

Ich lasse meine Klientinnen ihre Augen schließen und sich vorstellen, wie es sich anfühlt, wenn sie gelassen, entspannt, leicht und klar, … sind. Dann frage ich sie, wie sich die stressige Situation, in der sie gerade sind, verändert. Und siehe da, die Situation ist gar nicht mehr so stressig und angespannt. Alles geht viel leichter und gelassen.

Probiere es doch auch mal aus, wenn du dich wieder #gestresst fühlst.

Zur Artikelübersicht

0

Kommentare